Bläserfreizeit Pfalz / Deutsche Weinstraße

Beschreibung

Musizieren, Wandern und Weinkultur in herrlicher Umgebung

Größtes Weinfest der Welt, einer der größten Wälder und zweitgrößtes Weinbaugebiet Deutschlands – das sind nur einige Superlative, mit denen die Pfalz aufwarten kann. Wegen ihres milden Klimas gerne als „Toskana Deutschlands“ bezeichnet (hier wachsen auch Feigen, Esskastanien und Kiwis), spielen Wein und Weinkultur in dieser Region seit Jahrtausenden die zentrale Rolle.
Eine Woche im Herbst an der Deutschen Weinstraße: Gemeinsames Musizieren, Wandern im Pfälzerwald mit seinen zahlreichen Burgen und Felsen, Wissenswertes über Wein und Weinbau erfahren, Ausflüge in die Umgebung unternehmen und dabei die typische Pfälzer Lebensart kennenlernen.
Das Diakonissen-Mutterhaus liegt umgeben von Weinbergen am Rand des Pfälzerwaldes. Es bietet nicht nur Ruhe und Entspannung (hauseigenes Hallenbad!), sondern ist aufgrund seiner Lage im Zentrum der Weinstraße auch idealer Ausgangspunkt für unsere täglichen Ausflüge. Auf dem Programm stehen u. a. das Hambacher Schloss („Wiege der deutschen Demokratie“) in Neustadt, die Kaiserburg Trifels bei Annweiler, der Dom zu Speyer (UNESCO Weltkulturerbe), die Sektkellerei Schloss Wachenheim sowie ein Abstecher nach Frankreich ins benachbarte Elsass. Natürlich darf auch eine Weinprobe direkt beim Winzer nicht fehlen!
Die Freizeit richtet sich an erwachsene Bläserinnen und Bläser ebenso wie an nichtblasende Partner, Ausflüge vor Ort erfolgen mit Privat-PKW. Der Preis beinhaltet die Übernachtung mit Halbpension (alle Zimmer mit Dusche/WC) sämtliche Eintrittsgelder, Kosten für Führungen und Weinprobe sowie eine Tagestour mit einem Reisebus.

Event single img Bildquelle: Michaeliskloster

Informationen zu den Ausführenden

Leitung:
Landesposaunenwart Henning Herzog, Hannover
Landesposaunenwart Günter Marstatt, Göttingen

Wann

Weitere Informationen

Anmeldeschluß: Montag, 09.04.2018

Eintrittspreis/Kosten

Kosten: 450,00 im Doppelzimmer 490,00 im Einzelzimmer