brot_drei_farben

Bild: Paul Jeffrey für Brot für die Welt

Warum sollte ich gehen?

Nachricht 06. Dezember 2014

Es ist kurz vor 18 Uhr und bereits dunkel. Die nackte Sparlampe an der Decke wirft Licht auf die un-verputzten Wände, den abgetretenen Estrich, den Tisch voller Geräte. Seitdem die Familie Strom hat, trägt Sylvain, Student der Elektrotechnik, zum Familieneinkommen bei. In einer Ecke des winzigen Zimmers, das er sich mit einem Bruder teilt, hat er eine kleine Werkstatt eingerichtet. Auf dem Tisch stapeln sich defekte Festplatten, DVD-Teile, ein Lautsprecher. „Wenn ich nicht an alten Computern herumschraube, gehe ich aufs Feld“, sagt Sylvain.

„Ohne den Mais hätte ich schließlich nie studiert.“ Er will keinen Job in Kigali, der Hauptstadt, drei Stunden Busfahrt entfernt. Auch keinen im Büro. An-ders als die Brüder und die meisten seiner Freunde will er bleiben und Mitglied der Mais-Kooperative werden. Seine Freundin heiraten.

Den Kindern zeigen, wie man den Boden kultiviert, ihm Früchte entlockt und daraus eine Zukunft baut. So wie Christine, die ihr Wissen längst an Nachbarinnen und Verwandte weitergibt. „Ich muss hier nicht weg“, sagt Sylvain. „Ich habe doch alles.“

Weitere Infos bei "Brot für die Welt"

Spendenkonto

Kontonr.: 500 500 500
Bank für Kirche und Diakonie
BLZ: 1006 1006
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Drei Farben für ein besseres Leben

 Im Advent freuen wir uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Wir genießen diese gemütliche Zeit mit allen Leckereien, die dazugehören: Lebkuchen, Spekulatius, Weihnachtsplätzchen und natürlich die Festessen an den Feiertagen. Besonders zu dieser Zeit, die für uns in Deutschland reich an gutem Essen und Genuss ist, denken wir auch an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns: An alle, die Hunger leiden und an alle, die zwar genug zu essen haben, um satt zu werden aber dennoch nicht gesund ernährt sind.

Brot für die Welt setzt sich dafür ein, dass in Zukunft möglichst alle Menschen Zugang zu gesunder und ausgewogener Ernährung haben. Wie genau die Projektarbeit von Brot für die Welt aussieht stel-len wir Ihnen in der Advents-Themenwoche von Brot für die Welt am Beispiel des Projekts „Drei Far-ben für ein besseres Leben“ vor.