brot_drei_farben

Bild: Paul Jeffrey für Brot für die Welt

Landesinformation Ruanda

Nachricht 30. November 2014

Die Republik Ruanda ist ein kleiner Binnenstaat in Ostafrika. Er grenzt an Uganda, Tansania, Burundi und die Demokratische Republik Kongo. Amtssprachen sind Kinyarwanda, Französisch und Englisch. Hauptstadt ist Kigali. Von 1884 bis 1916 war Ruanda deutsche Kolonie, dann übernahm Belgien die Verwaltung des Landes bis zur Unabhängigkeit 1962. Ruanda ist das am dichtesten bevölkerte Land Afrikas. Spannungen zwischen den Volksgruppen der Hutu und Tutsi gipfelten 1994 in einem beispiellosen Genozid: Innerhalb von dreieinhalb Monaten tötete die herrschende HutuMehrheit rund eine Million Tutsi sowie gemäßigte Hutu. Drei Viertel der Tutsi-Bevölkerung waren somit ausgelöscht, rund zwei Millionen Hutu flohen aus Angst vor Vergeltung in die Nachbarländer.

Seit 2003 hat Ruanda eine neue Verfassung, ein gewähltes Parlament und mit Paul Kagame einen gewählten Staatspräsidenten. Dessen ungeachtet steht das Land wegen mangelnder Pressefreiheit, Unterdrückung der Opposition, Manipulation von Wahlen sowie der Destabilisierung des Ost-Kongo international in der Kritik.

Weitere Infos bei "Brot für die Welt"

Spendenkonto

Kontonr.: 500 500 500
Bank für Kirche und Diakonie
BLZ: 1006 1006
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Drei Farben für ein besseres Leben

 Im Advent freuen wir uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Wir genießen diese gemütliche Zeit mit allen Leckereien, die dazugehören: Lebkuchen, Spekulatius, Weihnachtsplätzchen und natürlich die Festessen an den Feiertagen. Besonders zu dieser Zeit, die für uns in Deutschland reich an gutem Essen und Genuss ist, denken wir auch an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns: An alle, die Hunger leiden und an alle, die zwar genug zu essen haben, um satt zu werden aber dennoch nicht gesund ernährt sind.

Brot für die Welt setzt sich dafür ein, dass in Zukunft möglichst alle Menschen Zugang zu gesunder und ausgewogener Ernährung haben. Wie genau die Projektarbeit von Brot für die Welt aussieht stel-len wir Ihnen in der Advents-Themenwoche von Brot für die Welt am Beispiel des Projekts „Drei Far-ben für ein besseres Leben“ vor.