Kirchliche Friedhöfe im Wandel – Einladung zum Pressefrühstück am 07.11.2018, 10 Uhr

Pressemitteilung 01. November 2018
Friedhof bild 2
Friedhof. Bild: epd-Bild

Die Bestattungskultur in Deutschland hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Die Zahl der Urnenbestattungen ist stark angestiegen, und es gibt einen Trend zu pflegeleichten oder pflegefreien Grabstätten. Diese Entwicklungen haben auch spürbare Auswirkungen auf die ca. 900 Friedhöfe in Trägerschaft von Kirchengemeinden der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Um über Veränderungsprozesse auf kirchlichen Friedhöfen zu informieren, laden wir Sie herzlich ein zu einem Pressefrühstück am Mittwoch, 07.11.2018, um 10 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen (Hegebläch 18, 30419 Hannover). Bitte beachten Sie den Hinweis zum Fototermin im Vorfeld.

Ihre Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind:

  • Oberkirchenrätin Erika Marten, Referatsleiterin für Grundstücksangelegenheiten und Friedhöfe, Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
  • Reinhard Benhöfer, Umweltreferent im Haus kirchlicher Dienste und im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
  • Martin Lahmsen, Sachgebietsleiter Friedhofsangelegenheiten im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
  • Siiri Eggers, Beratungszentrum Kirchliche Friedhöfe Walsrode und Meinerdingen

Fototermin

Im Vorfeld des Pressefrühstücks gibt es um 9.30 Uhr die Möglichkeit für Foto- und Filmaufnahmen auf dem Herrenhäuser Friedhof, Kiepertstr. 10, 30419 Hannover. Der Friedhof liegt ca. 700 Meter vom Gemeindehaus entfernt.


*** Hannover, den 2. November 2018 ***

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann,
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche

Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 0172 / 23 98 461,
E-Mail: benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de