Kinofilm IUVENTA – Seenotrettung – ein Akt der Menschlichkeit am 8.8.2018 im Kino am Raschplatz in Hannover

Pressemitteilung 02. August 2018

Pressetermin und Diskussion mit Crewmitgliedern und Landesbischof Meister

Der Dokumentarfilm IUVENTA von Michele Cinque portraitiert die tägliche Arbeit der Jugendorganisation JUGEND RETTET, die seit 2015 mehr als 14.000 Menschen mit ihrem Schiff IUVENTA aus dem Mittelmeer gerettet hat. Im Jahr 2017 wurde die IUVENTA von den italienischen Behörden beschlagnahmt und liegt seitdem festgesetzt vor Lampedusa. 

Am Mittwoch, 8. August 2018, um 18 Uhr wird der Film im Kino am Raschplatz (Raschplatz 5, 30161 Hannover) gezeigt. Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion mit Christoph Brüning (Produzent des Films und Crewmitglieder), den Crewmitgliedern Nadja Wennike, Benedikt Funke und Jonas Buja sowie Landesbischof Ralf Meister.

Wir laden Sie vor Beginn des Film um 17.30 Uhr herzlich ein zu einem Presse- und Fototermin im Foyer des Kinos am Raschplatz.

Ihre Gesprächspartner sind:

·       Landesbischof Ralf Meister
·       Jonas Buja, zeitweise Kapitän der Iuventa
·       ggf. weitere Crewmitglieder.

Hinweis
Ab September 2018 besteht für Kirchengemeinden die Möglichkeit, über die Bücherei- und Medienarbeit der Landeskirche den Film Iuventa für Aufführungen auszuleihen.

Kartenvorverkauf
Telefonische Reservierung ab 13.30 Uhr unter 0511-317802 oder online unter https://kinotickets.online/kinoamraschplatz/booking/60009.

***

Hannover, den 02.08.2018

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann,
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6
30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-454
Fax:  0511 / 1241-820
Mobil: 0172 / 2398461
E-Mail: Benjamin.Simon-Hinkelmann@evlka.de
www.Landeskirche-Hannovers.de