Pfarrberuf 2030 – Konferenz der Landeskirche Hannovers zur Zukunft des Pfarrberufs in Hildesheim vom 14.-16.5.2018

Pressemitteilung 04. Mai 2018
Pastor
Bild: Jens Schulze

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers veranstaltet vom 14.-16. Mai 2018 die Konferenz „Pfarrberuf 2030“ in der Hildesheimer Kirche St. Michaelis. Über 200 Pastorinnen und Pastoren aller Altersgruppen aus der gesamten Landeskirche setzen sich dort mit zentralen Zukunftsfragen des Pfarrberufs auseinander.

Dr. Rolf Krämer, juristischer Vizepräsident im Landeskirchenamt der Landeskirche Hannovers, und Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (Nürnberg) halten am ersten Tag Impulsreferate. Im Anschluss benennen und diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in fünf Workshop-Phasen unterschiedliche Aspekte der Entwicklung des Pfarrberufs im kommenden Jahrzehnt.

Oberlandeskirchenrätin Dr. Nicola Wendebourg, Leiterin der Personalabteilung der Landeskirche, sagt zur Intention der Konferenz: „Wir stehen mitten in einem rasanten gesellschaftlichen und kirchlichen Veränderungsprozess. Worauf kommt es uns in der Gestaltung des Pfarrberufs an, wenn wir zehn Jahre weiter denken? Welche Visionen haben wir für unsere Arbeit? Wir erhoffen uns von der gemeinsamen Arbeit in Hildesheim wichtige Impulse, die in einen breit angelegten Diskussionsprozess zur Zukunft des Pfarrberufs in der Landeskirche einfließen werden.“

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch am Dienstag, 15.05.2018, um 13.30 Uhr in das Michaeliskloster Hildesheim (Hinter der Michaeliskirche 5, 31134 Hildesheim), Raum „da Capo“ (Obergeschoss).

Ihre Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind:

  • Landesbischof Ralf Meister (Hannover)
  • Oberlandeskirchenrätin Dr. Nicola Wendebourg, Leiterin der Personalabteilung im Landeskirchenamt der Landeskirche Hannovers
  • Pastorin Dr. Dorothea Noordveld, Projektbegleitung „Pfarrberuf 2030“
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung

Im Anschluss an das Pressegespräch besteht für Pressevertreterinnen und –vertreter die Möglichkeit, an einer Workshop-Phase der Konferenz in der Kirche St. Michaelis teilzunehmen.

Hinweis: Am Michaeliskloster und an der Kirche St. Michaelis stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Parkhaus der Arneken Galerie (Arnekenstraße 18, 31134 Hildesheim, ca. 5 Minuten Fußweg).

+++

Hannover, den 04.05.2018

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann,
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche

Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6
30169 Hannover

Tel.: 0511 / 1241-454
Fax:  0511 / 1241-820
Mobil: 0172 / 2398461

E-Mail: Benjamin.Simon-Hinkelmann@evlka.de
www.Landeskirche-Hannovers.de

Pressemitteilung der Landeskirche Hannovers vom 04.05.2018

Ansprechpartnerin

Pastorin
Dr. Dorothea Noordveld,

Projektbegleitung „Pfarrberuf 2030“
Tel: 05149/9090023
E-Mail: dorothea.noordveld@evlka.de