Pressegespräch zum Landesposaunenfest

Pressemitteilung 16. Mai 2018

+++ Gemeinsame Pressemitteilung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und des Sprengels Ostfriesland-Ems, 16. Mai 2018 +++

Einladung zum Pressegespräch am Dienstag, 22. Mai 2018, um 13 Uhr im Lutherhaus, Patersgang 4, in 26789 Leer anlässlich des Landesposaunenfestes am 8. und 9. Juni 2018 in Leer

Unter dem Motto „As de Wind weiht“ kommen am 8. und 9. Juni 2018 über 1.300 Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zum Landesposaunenfest nach Leer.

Das Landesposaunenfest gibt es in der Landeskirche Hannovers seit rund 70 Jahren. Es findet alle vier Jahre in einer anderen Region Niedersachsens statt. 1982 wurde es zuletzt in Ostfriesland gefeiert, in Aurich. Nachdem das Bläserfest 2014 in Lüneburg ausgerichtet wurde, kommt es in diesem Jahr nach Leer.

Aus diesem Anlass laden wir herzlich ein zu einem Pressegespräch mit:        Beatrix Kuhl, Bürgermeisterin der Stadt Leer
Dr. Detlef Klahr, Landessuperintendent des Sprengels Ostfriesland-Ems
Marianne Gorka, Landespastorin für Posaunenarbeit im Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik im Michaeliskloster Hildesheim
Hayo Bunger, Landesposaunenwart für den Bezirk Ostfriesland-Ems

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen und bitten um vorherige Anmeldung bei Frau Dr. Grundmann.

Dr. Hannegreth Grundmann / Dr. Johannes Neukirch

Dr. Hannegreth Grundmann
Pressesprecherin des Sprengels Ostfriesland-Ems
Schulstraße 7
26835 Holtland
Tel.: 04950 99 09 11 9
Mobil: 0172 85 76 59 8
E-Mail: Hannegreth.Grundmann@evlka.de
www.sprengel-ostfriesland-ems.de

Dr. Johannes Neukirch
Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6, 30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-799
Mobil: 0172 / 4159584
E-Mail: Johannes.Neukirch@evlka.de
www.Landeskirche-Hannover.de