Landesbischof Meister gratuliert Najla Kassab

Pressemitteilung 10. Juli 2017

Zur Wahl von Pfarrerin Najla Kassab zur Präsidentin der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen am vergangenen Freitag schreibt der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers Ralf Meister:

Liebe Schwester Kassab,

im Namen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und ganz persönlich gratuliere ich Ihnen herzlich zu Ihrer Wahl als Präsidentin der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen!

Bei unseren Begegnungen in Beirut und in Hannover im letzten Jahr hat mich Ihre Zuversicht trotz all der Anfechtungen, die Sie in Syrien erleben, tief bewegt. Eindrucksvoll stehen Sie für den kirchlichen Anspruch gesellschaftliche  Verantwortung als Christin zu übernehmen. Sie sind so für viele Menschen in Syrien und im Libanon ein Hoffnungszeichen geworden mitten im Krieg und in Zeiten von Flucht und Vertreibung.

Auch nach Ihrer Wahl an die Spitze der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen haben Sie betont, wie wichtig es sei,  dass wir als Christinnen und Christen auf Ungerechtigkeiten hinweisen und zur Heilung beitragen. Ich freue mich darauf, daran mit Ihnen in der Zukunft gemeinsam zu arbeiten.

Für Ihr neues Amt wünsche Ihnen von Herzen Gottes Segen,
Ihr Ralf Meister

 

*** Hannover, den 4. Juli 2017 ***

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 0172 23 98 461,
E-Mail: benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de

Pressemitteilung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers vom 10.07.2017