Bedarfsanalyse der Gemeinde- und Mitgliederkommunikation der Landeskirche – Pressegespräch zur Vorstellung der Ergebnisse am 01.06.2017, 11.00 Uhr

Pressemitteilung 24. Mai 2017
aktenstapel
Akten, bunt und vielfältig.   Bild. Jens Schulze

Im Sommer 2016 hat die Firma aserto Kommunikationsanalysen und Beratung GmbH & Co im Auftrag der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers eine Bedarfsanalyse der Gemeinde- und Mitgliederkommunikation in der Landeskirche durchgeführt. Befragt wurden über 1.000 Kirchenmitglieder u.a. zu ihrer Zufriedenheit mit und zur Bekanntheit von kirchlichen Kommunikationsangeboten.

Eine zweite Umfrage richtete sich an beruflich und ehrenamtlich tätige Personen, die in der Landeskirche im persönlichen oder medial vermittelten Austausch mit den Mitgliedern stehen. Hier wurde u.a. nach der Einschätzung von landeskirchlichen Unterstützungsangeboten zur Kommunikation gefragt.

Zur Vorstellung der Ergebnisse laden wir Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch am Donnerstag, 01.06.2017, um 11.00 Uhr im Landeskirchenamt (Rote Reihe 6, Hannover) in Raum 132.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Klaus Motoki Tonn, Kommunikationsdirektor der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
  • Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
  • Marcel Drews, Geschäftsführer  von aserto Kommunikationsanalysen und Beratung GmbH & Co. KG

***

Hannover, 24.05.2017

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 0172 23 98 461,
E-Mail: benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de

Pressemitteilung der Landeskirche Hannovers vom 24.05.2017