Landessynode tagt vom 22. bis 25. November 2016

Pressemitteilung 08. November 2016

Plenarsitzung in Osnabrück am 24. November/Einladung zu den Pressekonferenzen

JS6_0303
Bild: Jens Schulze

Die 25. Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers kommt unter der Leitung ihres Synodenpräsidenten Dr. Matthias Kannengießer von Dienstag, 22. November, bis Freitag, 25. November 2016, zu ihrer VII. Tagung zusammen. Tagungsort ist der Große Saal der Henriettenstiftung in Hannover (Marienstraße 72-90, Hannover).

Am Donnerstag, 24. November, verlegt die Landessynode ihre Tagung nach Osnabrück. Vom 23. bis 25. November 2016 ist dort der Europäische Stationenweg (www.r2017.org/stationenweg) unter der Überschrift „Glaube.Vielfalt.Frieden suchen“ zu Gast. Die 75 Synodalen, vier Jugenddelegierte, Mitglieder kirchenleitender Organe und weitere Tagungsteilnehmende werden ab 10 Uhr in Workshops und um 14.15 Uhr in einer öffentlichen Plenarsitzung in der Schlossaula (Neuer Graben 29, 49074 Osnabrück) das Wort der Landessynode „Kirche des gerechten Friedens“ diskutieren und verabschieden. Um 17.30 Uhr wird dazu eine öffentliche Podiumsveranstaltung in Medienpartnerschaft mit dem NDR in der Marienkirche (An der Marienkirche 11, 49074 Osnabrück) sein. Hierzu erhalten Sie eine gesonderte Pressemitteilung.

Die Tagung der Landessynode beginnt am Dienstag um 8.30 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Kirche der Henriettenstiftung. In der ersten Plenarsitzung ab 10 Uhr berichtet der Vorsitzende des Landessynodalausschusses (LSA) über aktuelle Ereignisse seit der letzten Synodentagung. Ab 15 Uhr diskutieren die Synodalen den Haushaltsplan der Landeskirche für die Jahre 2017 und 2018.

Am Mittwoch wird gegen 10.30 Uhr der Siegerbeitrag des Künstlerwettbewerbs "Ecclesia et Synagoga" für ein Denkmal zum erneuerten Verhältnis von Kirchen und Judentum vorgestellt, das im Mai 2017 am Landeskirchenamt enthüllt werden wird. Um 11.30 Uhr gibt Landesbischof Ralf Meister seinen Bericht vor der Landessynode.

Anschließend laden wir Sie zur Pressekonferenz der Landessynode ein.
Beginn: gegen 12.45 Uhr im "Haus Bienenkorb / Fortbildungszentrum", Raum 1 in der Henriettenstiftung Hannover, Marienstraße 72-90 (Eingang Pforte des Mutterhauses).

Ihre Gesprächspartnerin und Ihre Gesprächspartner am Mittwoch sind:

  • Dr. Matthias Kannengießer, Präsident der Landessynode
  • Ralf Meister, Landesbischof
  • Dr. Stephanie Springer, Präsidentin des Landeskirchenamtes
  • Jörn Surborg, Vorsitzender des LSA
  • Rolf Bade, Vorsitzender der Synodalgruppe "Gruppe Offene Kirche" (GOK)
  • Dr. Fritz Hasselhorn, Vorsitzender der Synodalgruppe "Lebendige Volkskirche" (LVK)
  • Dr. Rolf Krämer, Juristischer Vizepräsident des Landeskirchenamtes

Bitte melden Sie sich zur Pressekonferenz per Mail an pressestelle@evlka.de an.

Während des Sitzungstages in Osnabrück laden wir Sie zu einer
Pressekonferenz am Donnerstag, 24.11.2015 um 12.30 Uhr im Rathaus in Osnabrück (Markt 30, 49074 Osnabrück) ein. Hierzu verschicken wir eine separate Pressemitteilung.

Aus dem Tagungsplan der VII. Tagung der 25. Landessynode:

  • Dienstag, ca. 10.15 Uhr: Bericht des Landessynodalausschusses über aktuelle Ereignisse seit der letzten Tagung
  • Dienstag, ca. 15 Uhr: Haushaltsplan für die Jahre 2017 und 2018
  • Mittwoch, ca. 9.00 Uhr: Bericht des Landeskirchenamtes über alternative Zugänge zum Pfarramt
  • Mittwoch, ca. 10.30 Uhr: Präsentation des Siegerbeitrags „Ecclesia et Synagoga“
  • Mittwoch, 11.30 Uhr: Bericht des Landesbischofs
  • Donnerstag, 10 Uhr: Begrüßung der Landessynode in Osnabrück
  • Donnerstag, 14.15 Uhr: Plenarsitzung zum Thema „Kirche des gerechten Friedens"
  • Donnerstag, 17.30 Uhr: Podiumsgespräch zum Thema
  • Freitag, ca. 12 Uhr: Bericht der Gleichstellungsbeauftragten

(Bitte beachten Sie, dass sich die Zeiten verschieben können!)

Den vollständigen Tagungsplan und während der Landessynode aktualisierte Tagesordnungen finden Sie unter www.synode.landeskirche-hannovers.de

Die Plenarsitzungen der Landessynode sind öffentlich.

Aktuelle Berichterstattung über die Beratungen: www.synode.landeskirche-hannovers.de

Mobilnummer der Pressestelle während der Tagung: 0172 / 415 95 84

Hannover, 8.11.2016

***
Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Tel.: 0511 / 1241-799, E-Mail: Johannes.Neukirch@evlka.de

Pressemitteilung der Landeskirche vom 08.11.2016