Foto- und Pressetermin zur Eröffnung des Reformationsjubiläums in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Pressemitteilung 27. Oktober 2016
Marktkirche Hannover
Die evangelisch-lutherische Marktkirche St. Georgii et Jacobi ist die älteste der drei Pfarrkirchen in der Altstadt von Hannover. Bild: © epd-bild / Jens Schulze

Landesbischof Ralf Meister, der Geistliche Vizepräsident Arend de Vries, Beauftragter für das Reformationsjubiläum, und Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann werden am Reformationstag, am Montag, 31. Oktober, um 10 Uhr an der Marktkirche Hannover ein Banner befestigen.

Damit eröffnen sie für die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers das Jahr des 500. Reformationsjubiläums. Danach werden sie Fragen zu Projekten der Landeskirche während des Reformationsjubiläums beantworten.

Am Reformationstag um 20 Uhr wird in der Marktkirche Hannover ein Gottesdienst zur Eröffnung des Reformationsjubiläums mit Landesbischof Ralf Meister und dem Bachchor Hannover gefeiert werden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Pastor Dr. Johannes Neukirch
Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6, 30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-799
Fax:  0511 / 1241-820
Mobil: 0172 / 4159584
E-Mail: Johannes.Neukirch@evlka.de
www.Landeskirche-Hannover.de

Pressemitteilung der Pressestelle vom 27.10.2016