Einladung Pressetermin "500 Jahre Reformation" im Braunschweigischen Landesmuseum 9. Mai 2016, 11 Uhr

Pressemitteilung 01. Mai 2016

2017 jährt sich Martin Luthers Thesenanschlag zum 500. Mal – Reformation ein Thema in Niedersachsen? Das Braunschweigische Landesmuseum und die Evangelisch-lutherischen Landeskirchen in Braunschweig und Hannover beantworten diese Frage eindeutig mit „ja“.

Warum und wozu sich das Braunschweigische Landesmuseum und seine Kooperationspartner inspirieren ließen, möchten wir Ihnen am 9. Mai um 11 Uhr im Braunschweigischen Landesmuseum (Burgplatz) vorstellen.

Teilnehmerinnen/Teilnehmer des Pressetermins sind:

  • Dr. Heike Pöppelmann, Direktorin Braunschweigisches Landesmuseum      
  • Dieter Rammler, Direktor Evangelische Akademie Braunschweig     
  • Christoph Meyns, Landesbischof Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig
  • Ralf Meister, Landesbischof Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers      
  • Prof. Dr. Arnd Reitemeier, Universtität Göttingen

Wir freuen uns, Sie am Montag, den 9. April um 11 Uhr im Braunschweigischen Landesmuseum am Burgplatz begrüßen zu können.

Ansprechpartnerin:
Karoline Scheeler
Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
3Landesmuseen
Museumstraße 1
38100 Braunschweig
Telefon +49 (0)531-1225 2444
Fax +49 (0)531-1225 2508
E-mail k.scheeler@3landesmuseen.de

www.3landesmuseen.de

Hinweis: Diese Pressemitteilung wird zeitgleich auch vom Braunschweigischen Landesmuseum und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig verschickt. Doppelungen bitten wir zu entschuldigen.

***

Hannover, 2. Mai 2016

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 0172 23 98 461,
E-Mail: benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de