Wanderausstellung „Angekommen! Der lange Weg der Frauen ins Pfarramt“ wird am 1. November in der Klosterkirche Loccum eröffnet / Weitere Ausstellungstermine 2015 u.a. in Hannover, Bremerhaven und Osnabrück

Pressemitteilung 09. Oktober 2014

Mit einer Tagung und einer Ausstellung erinnert die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers an die Einführung des Pastorinnengesetzes am 1.4.1964. Das Gesetz ist die Grundlage für die Ordination evangelischer Theologinnen in den Pfarrdienst. Anlässlich des Jubiläums wird vom 1. bis 16. November die Wanderausstellung „Angekommen! Der lange Weg der Frauen ins Pfarramt“ in der Klosterkirche Loccum gezeigt. Die Ausstellung wird am 1. November um 14 Uhr im Rahmen der Jubiläumstagung von der Präsidentin des Landeskirchenamtes, Dr. Stephanie Springer, eröffnet. Danach ist die Ausstellung in Hannover (7.-21.1.15), Bremerhaven (1.3.-12.3.15), Osnabrück (21.5.-14.6.15) und Uelzen (17.6.-14.7.15) zu sehen. Die Wanderausstellung kann von weiteren Gemeinden, Kirchenkreisen oder anderen Institutionen ausgeliehen werden.

Die Ausstellung zeigt eine Ereignisreise durch die Geschichte der Theologinnen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers von 1920 bis heute. Biografien engagierter Frauen und historische Themenblöcke vermitteln Informationen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das „Pastorinnen-Spiel“: Dabei durchlaufen die Besucherinnen und Besucher Stationen angehender Theologinnen des 20. Jahrhunderts. Ergänzend zur chronologischen Darstellung gibt es Hinweise auf gesellschaftliche und frauenspezifische Ereignisse. An den Ausstellungsorten werden regionale Begleitprogramme geplant, z.B. in Hannover im Kontext des christlich-jüdischen Gespräches der Marktkirche und der Synagoge der Liberalen Jüdischen Gemeinde. Die Ausstellung wurde von Ulrike Tüpker, Kulturmanagement, und Claudia Peter, Innenarchitektur, im Auftrag der Landeskirche konzipiert und umgesetzt. Die Norddeutsche Landesbank, der Hannoversche Pfarrverein e.V. und der Konvent Evangelischer Theologinnen in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers unterstützen das Projekt.

Weitere Informationen:

Am Freitag, 24. Oktober um 11 Uhr sind Redaktionen zu einem Pressegespräch mit Zeitzeuginnen zum Jubiläum „50 Jahre Pastorinnengesetz in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers“ eingeladen. Eine gesonderte Pressemitteilung zum Termin folgt.

Zur Ausstellung:
Gemeinden, Kirchenkreise und anderen Institutionen können die Ausstellung gegen eine Ausleihgebühr von 450 Euro pro Ausstellungsort entleihen (Pauschalsumme für Versicherung, Transport und Aufbau, die restlichen Kosten trägt die Landeskirche). Für ein Rahmenprogramm zur Ausstellung können begleitende Referate vermittelt werden.

Geplante Termine und Orte der Ausstellung:
1.11.-16.11.2014 Klosterkirche Loccum
7.01. – 21.01. 2015 Marktkirche Hannover
01.03.- 12.03.2015 Christuskirchengemeinde Bremerhaven
21.05.- 14.06.2015 St. Katharinen Osnabrück
17.06.– 14.07.2015 St. Marien Uelzen

Kontakt:
Hannelore Gerstenkorn
Sachbearbeiterin im Referat 24 im Landeskirchenamt
der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6
30169 Hannover
Telefon 0049-511-1241392
Telefax 0049-511-1241757
E-Mail: hannelore.gerstenkorn@evlka.de

Internet:

Gleichstellungsarbeit in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers: www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/ueberblick/12_mitarbeiterinnen_und_mitarbeiter/12_7_gleichstellungsarbeit

Tagungsprogramm „Angekommen! Der lange Weg der Frauen ins Pfarramt“ in der Akademie Loccum: www.loccum.de/p14157.pdf


Hannover, 10. Oktober 2014

Pressestelle der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Stefanie Arnheim, Stellvertretende Pressesprecherin
Rote Reihe 6, 30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 01520 / 9240964
E-Mail: Stefanie.Arnheim@evlka.de
www.Landeskirche-Hannovers.de