Internationales Seminar "Women Police - expectation, goals and desire" / Einladung zum Pressegespräch

Pressemitteilung 07. März 2013

Der Kirchliche Dienst in Polizei und Zoll der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen veranstaltet vom 18.-20.03.2013 zum dritten Mal ein internationales Seminar für Frauen in der Polizei. Thema ist neben der internationalen Vernetzung und dem Austausch auch die Vorstellung der Arbeit der Polizeiseelsorge, die es so nur in Deutschland gibt. Weitere Themen sind Burn-Out und wachsende Gewalt gegenüber Polizisten.

Einladung zum Pressegespräch am Mittwoch, 20. März, 13.00 Uhr im Hanns-Lilje-Haus (Knochenhauerstr. 33, Hannover).

Ihre Gesprächspartnerinnen und Ihr Gesprächspartner informieren Sie über Ergebnisse der Tagung:
- Jane Townsley, Präsidentin der International Association of Women Police (IAWP), London
- Heike Fischer, Polizeipräsidentin Osnabrück
- Heike Rodenburg, Diakonin der Frauenarbeit im Kirchlichen Dienst in Polizei und Zoll
- Frank Waterstraat, Leiter des Kirchlichen Dienstes in Polizei und Zoll


Aus dem Programm des Seminars:

Polizistin Jutta Baumgarten berichtet am Mittwoch um 9 Uhr über “My experience in Afghanistan as a German Police Officer”.

Pastor Frank Waterstraat referiert am Montag um 14 Uhr zum Thema „Aspects Of Pastoral Care In The Police Of Lower Saxony”.

++++++++

Hannover, 8.3.2013
Peter-Christian Schmidt, Medienvikar
Pressestelle der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6, 30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-171
Fax: 0511 / 1241-820
Mobil: 0163/2616284
E-Mail: medienvikar@evlka.de
www.Landeskirche-Hannover.de