„Kirche hoch zwei – Ein ökumenischer Kongress“ vom 14. bis 16. Februar 2013 in Hannover

Pressemitteilung 03. September 2012

Pressegespräch zur Vorstellung des Programms am Mittwoch, 12. September 2012

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und das Bistum Hildesheim veranstalten gemeinsam einen Kongress zum Thema Kirche im Wandel. Vom 14. bis 16. Februar 2013 findet die Tagung „Kirche hoch zwei – Ein ökumenischer Kongress“ im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover statt.

Das Programm möchten wir Ihnen bei einem
Pressegespräch am Mittwoch, 12. September 2012 um 11 Uhr
im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers (Archivstr. 3) vorstellen.

Wir beginnen mit einer Präsentation des Kongressprogramms im Foyer des Hauses kirchlicher Dienste (max. 15 Minuten).

Anschließend ist Gelegenheit zum Gespräch mit
Pastor Philipp Elhaus, Geschäftsführer des Kongresses
für die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Regens Dr. Christian Hennecke, Geschäftsführer des Kongresses
für das Bistum Hildesheim.
Annette Reus, Mitarbeiterin in der Steuerungsgruppe des Kongresses und Projektleiterin u.a. von soul side linden, „Zeit des Meisters“, „Kirche für Beginner“ in Hannover.
Das Gespräch findet im Raum B des Hauses kirchlicher Dienste statt.

Weitere Informationen:

Internet: www.kirchehochzwei.de
Angaben zu Tagungskosten und Ermäßigungen finden Sie im Menüpunkt „Kongressinfos: Preise“. Für Anmeldungen bis zum 31. Oktober 2012 gibt es einen Frühbucherrabatt.

Kontakt:
Pastor Philipp Elhaus
Leitender Referent, Missionarische Dienste
Haus kirchlicher Dienste
der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
elhaus@kirchliche-dienste.de
www.kirchliche-dienste.de

Regens Dr. Christian Hennecke
Leiter des Fachbereichs Missionarische Seelsorge im Bistum Hildesheim
Bischöfliches Generalvikariat Hildesheim
christian.hennecke@bistum-hildesheim.de
www.bistum-hildesheim.de

Diese Pressemitteilung wird von der Bischöflichen Pressestelle des Bistums Hildesheim und der Pressestelle der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers verschickt.

+++

Hannover, 4. September 2012

Pressestelle der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Stefanie Arnheim, Stellvertretende Pressesprecherin
Rote Reihe 6, 30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 01520 / 9240964
E-Mail: Stefanie.Arnheim@evlka.de
www.Landeskirche-Hannovers.de