Kinospot-Wettbewerb der Initiative „Zukunft(s)gestalten - Allen Kindern eine Chance“ / Landesbischöfin stellt Filmspots vor / Mittwoch, 19.11., 13 Uhr

Pressemitteilung 14. November 2008

Mit einem Kinospot zur Initiative „Zukunft(s)gestalten - Allen Kindern eine Chance“ wollen die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und ihr Diakonisches Werk auf das Problem der Kinderarmut aufmerksam machen. Dazu wurde im September ein Wettbewerb unter jungen Filmemacherinnen und Filmemachern ausgeschrieben. Aus den Beiträgen des Wettbewerbs hat eine Jury fünf Filmspots ausgewählt, die in einem großen Publikumswettbewerb präsentiert werden. Der Siegerfilm daraus soll im Frühjahr 2009 in norddeutschen Kinos gezeigt werden.

Wir laden Sie herzlich zu einer Pressevorführung der Filmspots am Mittwoch, 19.11.2008, um 13 Uhr in die Kanzlei der Landesbischöfin, Haarstr. 6, in Hannover ein.

Die fünf einminütigen Filmspots der Initiative „Zukunft(s)gestalten - Allen Kindern eine Chance“ werden erstmals vorgestellt. Bis 31.1.2009 können die Filme dann vom Publikum bewertet werden.

Ihre Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind:
- Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann
- Oberlandeskirchenrat Dr. Christoph Künkel, Diakoniedezernent der Landeskirche
- Martin Bargiel, Filmemacher

Die Filmspots für die Berichterstattung mit Sperrfrist 19.11.2008 - 13 Uhr und weitere Infos erhalten Sie beim Königsworth Medienbüro, Telefon: 0511-161 5886 (Girndt) oder 388 5762 (M.Götte), socialspot@koenigsworth.de

Bitte melden Sie sich für die Pressevorführung bei Herrn Girndt oder Herrn Götte an.

Internet: www.zukunftsgestalten.de (ab 19.11., 13 Uhr mit allen Wettbewerbsfilmen)


Hannover, 13.11.2008
Pressestelle der Landeskirche
Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher