Gospelkirchentag: Jetzt anmelden und 15 Euro sparen / 4. Internationaler Gospelkirchentag mit 4.000 Sängern

Pressemitteilung 22. Mai 2008

Gospelfreunde aus ganz Europa kommen nach Hannover / Kirk Franklin erstmals live in Deutschland

Ab sofort können sich Gospelfans für den 4. Internationalen Gospelkirchentag, der vom 5. bis 7. September 2008 in Hannover stattfindet, anmelden. Auf Einladung von Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann und ihrer Landeskirche werden für dieses größte Gospelfestival Deutschlands über 100 Chöre, 4.000 Sängerinnen und Sänger und über 40.000 Gospelfreunde erwartet. Die Anmeldung ist online möglich unter www.gospelkirchentag.de und telefonisch unter 02302/28222-22. Bei Anmeldung bis zum 31. Mai sind die Karten 15 Euro pro Person günstiger.

Während des Gospelkirchentages werden in Masschoir-Proben neue Lieder gemeinsam gelernt und in Workshops rund um das Thema Gospel Impulse gegeben. In Hannovers Innenstadt werden auf zahlreichen Bühnen, Open-Air und in Kirchen verschiedene Chöre und Formationen den Facettenreichtum der Gospelmusik präsentieren.

Landesbischöfin Käßmann, Ministerpräsident Christian Wulff, Oberbürgermeister Stephan Weil und Stadtsuperintendent Wolfgang Puschmann eröffnen das Festival am Freitag, dem 5.9. um 19 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus der Stadt Hannover.

Im Rahmen der „Langen Nacht der Kirchen“, die alle zwei Jahre in Hannovers Kirchengemeinden und in diesem Jahr am Eröffnungsabend (5. September) des Gospelkirchentags stattfindet, präsentieren sich über 60 Chöre des Gospelkirchentags in 30 Gemeinden der Stadt.

Nationale und internationale Stars der Gospelszene treten beim Festival auf: unter anderem Tore W. Aas (N) - Dirigent des Oslo Gospel Choir - und Dieter Falk (D), Juror von Popstars (ProSieben). Mit Hans Christian Jochimsen kommt Dänemarks prominenter Gospelmusiker. Im Galakonzert des Gospelkirchentags in der AWD-Hall wird Kirk Franklin (USA) erstmalig live in Deutschland auftreten. Am 7. September wird in der AWD Hall mit allen beteiligten Sängerinnen und Sängern, Künstlerinnen und Künstlern und Landesbischöfin Margot Käßmann der Abschlussgottesdienst gefeiert.

Der Internationale Gospelkirchentag findet alle zwei Jahre statt und wird in diesem Jahr von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers in Kooperation mit der Creativen Kirche aus Witten und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) veranstaltet. Mehrere Partner unterstützen das Festival, darunter die Landeshauptstadt Hannover, www.Hannover.de und der Jazz-Club Hannover (weitere s. www.gospelkirchentag.de)

Der Gospelkirchentag Hannover ist eine Plattform der immer stärker wachsenden und facettenreichen Gospelszene in Deutschland. Mittlerweile sind weit über 1.500 Gospelchöre im Internet gelistet, die Gesamtzahl der Gospelchöre liegt insgesamt bei mehr als 3.000 Chören mit über 100.000 Sängerinnen und Sängern deutschlandweit.

Informationen und Anmeldung online unter
www.gospelkirchentag.de
und telefonisch unter 02302/28222-22.

Preise für die dreitägige Teilnahme:
Einzelkarten bis 31.5.: 79 Euro; ab 1. Juni: 94 Euro
Für Gruppen ab 15 Personen: bis 31.5.: 64 Euro pro Person; ab 1. Juni: 79 Euro pro Person

Preis für die Teilnahme am Samstag: 40 Euro pro Person.


Hannover, 22.5.2008
Pressestelle der Landeskirche
Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher