Zweiter Kirchlicher Fundraising-Preis wird vergeben

Pressemitteilung 16. November 2006

Die Neustädter Hof- und Stadtkirche ist am 23. November Schauplatz einer besonderen Feier. Eingeladen sind neben den Gewinnern alle Bewerber um den 2. Fundraising-Preis der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
17 Kirchengemeinden, Stiftungen und Vereine haben ihre Projekte eingereicht.

Gefragt waren kreative Ideen, die kirchliche oder diakonische Arbeit bekannt machen. Einzige Vorgabe der Landeskirche war, erfolgreich Ehrenamtliche oder Spendenmittel anzusprechen. Der Weg dorthin war den Bewerbern überlassen.
So reicht die Spannweite von Benefizessen, lebensgroßen Elefanten auf Kindertagesstättenwänden, 100 gepflanzten Bäumen bis hin zur ehrenamtlichen Baukolonne. „Allein die Beschreibung aller Projekte füllt Aktenordner“, so Paul Dalby, Leiter des Fundraisings im Landeskirchenamt Hannover, „ Diese Resonanz zeigt, dass Menschen sich von guten Ideen begeistern lassen. Sie geben gern Zeit und Geld, wenn der Zweck stimmt. “Der Präsident des Landeskirchenamts, Dr. Eckhart von Vietinghoff, wird die Laudatio halten und die Preise im Wert von 8.000 € übergeben. In der Jury waren neben Vertretern von Synode und Landeskirchenamt Angelika Berger, Stadtmission Berlin, und Lothar Schulz von der Fundraising Akademie Frankfurt: „Im Fundraising ist die ernst gemeinte Beziehung zum Spender das wichtigste. Deshalb nenne ich es Freundschaftsarbeit. Wer seine Freundschaften pflegt, findet immer Helfer für den guten Zweck.“ Der Fundraising-Preis wurde ausgeschrieben, um Beziehungspflege und das professionelle Einwerben von Spenden- und Stiftungsmitteln zu unterstützen, die zunehmend neben die Kirchensteuern treten, um die kirchliche Arbeit vor Ort zu sichern.
Nach der erfolgreichen Schulung von 80 professionellen Fundraisern bietet die
Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers neu im kommenden Jahr eine Ausbildung für interessierte Ehrenamtliche an.

Termin: Donnerstag, 23.11.2006, 17.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover


Kontakt:
Pastor Paul Dalby, Fundraisingbeauftragter der Landeskirche,
Tel.: 0511-1241-780
paul.dalby@evlka.de

Hannover, 16.11.2006
Pressestelle der Landeskirche