Ratsvorsitzender der Konföderation gratuliert Karl-Hinrich Manzke zur Wahl als Landesbischof

Pressemitteilung 23. Juni 2009

Der Auricher Superintendent Dr. Karl-Hinrich Manzke (51) ist heute von der schaumburg-lippischen Synode im dritten Wahlgang zum Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe gewählt worden.

Der Vorsitzende der Konföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen, Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber, Braunschweig, gratulierte Manzke zur Wahl:

„Ich gratuliere Karl-Hinrich Manzke sehr herzlich zur Wahl als Landesbischof und wünsche ihm Gottes Segen! Ich begrüße ihn zugleich in der Runde der konföderierten Kirchen in Niedersachsen und wünsche ihm, dass er seine Landeskirche darin gut verorten kann, um unsere gemeinsame Zukunft zu sichern. Ich bin sicher, dass er im Kreis der Bischöfin und der Bischöfe mit seinen Begabungen zum Gelingen unserer gemeinsamen Arbeit beitragen wird. Und ganz persönlich freue ich mich, einen Kollegen mit ostfriesischer Erfahrung zu haben!“


Hannover, 23. Juni 2009
Pressestelle der Konföderation
Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher
www.evangelische-konfoederation.de