Oboe und Orgel in der Christuskirche

Nachricht 11. Oktober 2017

Hildesheim.  Am Sonntag, 22. Oktober, findet um 17 Uhr in der Christuskirche Hildesheim ein Konzert für Oboe und Orgel statt. Vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein wurde die Oboe zum „Instrument des Jahres 2017“ ausgerufen. Die Oboe ist seit der Barockzeit fester Bestandteil im Orchester und in der Kammermusik.

Das Konzert soll Einblick geben in die verschiedenen kammermusikalischen Verwendungsmöglichkeiten des Instruments, sowie Klangfarbe, Spieltechnik und Bauarten. Frithjof Tergau (Oboe, Oboe d‘amore, Englischhorn) und Susanne Bremsteller (Orgel, Klavier) musizieren Werke von Händel, Schumann, Reger, Franck, Guilmant, Vierne und anderen. Dabei darf den Interpreten auf die Finger und – von Plätzen auf der Orgelempore – auf die Füße geschaut werden.

Zwischen zwei mal 35 Minuten Musik gibt es eine Pause bei Wein und Brezeln und  Gelegenheit, mit den Interpreten über Ihre Instrumente und Werke ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt