service_neu_kopf

© karandaev - Fotolia.com 

Freie Pfarrstellen

Stellenausschreibung 5 - 2017

Auf die nachfolgenden Stellen kann sich bewerben, wer nach den landeskirchlichen Vorschriften die Anstellungsfähigkeit besitzt und in einem Dienstverhältnis zur Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers steht oder wer eine Zusage über die Übernahme in den Dienst der Landeskirche erhalten hat.

Bewerbungen auf die u. a. Stellen sind in der Zeit vom 01.05. – 31.05.2017 auf dem Dienstweg an das Landeskirchenamt, bei Präsentation an den Patron und das Landeskirchenamt zu richten. (Hiervon abweichende Regelungen entnehmen Sie bitte der Stellenbeschreibung.)

Sofern in der rechten Spalte nähere Informationen zu einzelnen Stellen angeboten werden, liegt die inhaltliche und redaktionelle Verantwortung für diesen Service nicht beim Landeskirchenamt. Mit diesbezüglichen Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kirchengemeinde bzw. den Superintendenten oder die Superintendentin.

1. Pfarrstellen mit vollem Dienstverhältnis

Altencelle
Kirchenkreis Celle, Wahl

Esens und Fulkum
II. Pfarrstelle, Kirchenkreis Harlingerland, Ernennung

Gifhorn
III. Pfarrstelle der Martin-Luther- und der St.-Nicolai-Kirchengemeinden, Kirchenkreis Gifhorn, Wahl

Hänigsen-Obershagen
II. Pfarrstelle, Kirchenkreis Burgdorf, Wahl

Hannover
I. Pfarrstelle der Lister Johannes-und-Matthäus-Kirchengemeinde, Amtsbereich Mitte im Stadtkirchenverband Hannover, Wahl

Lingen
I. Pfarrstelle der Kreuz- und der Trinitatis-Kirchengemeinden, Kirchenkreis Emsland-Bentheim, Wahl
(Diese Pfarrstelle ist für ein Ehepaar geeignet und ggf. mit der der Gefängnisseelsorge in Lingen kombinierbar (s. unter 5.))

Oerel
Kirchenkreis Bremervörde-Zeven, Ernennung.

Oldendorf (Horst in Burweg und Großenwörden)
II. Pfarrstelle, Kirchenkreis Stade, Ernennung

Spieka, Cappel und Midlum
Kirchenkreis Wesermünde, Wahl

2. Pfarrstellen mit eingeschränktem Dienstverhältnis

Holtensen (Kombination mit 0,5-Beauftragung im Krankenhaus Bad Münder möglich)
(0,5) Kirchenkreis Hameln-Pyrmont, Präsentation
Patronat: Stift Fischbeck, Frau Äbtissin Katrin Woitack, Im Stift 6a, 31840 Hessisch Oldendorf

Westeraccum, Westerbur und Roggenstede
(0,75) Kirchenkreis Harlingerland, Ernennung

3. Pfarrstellen, die zurzeit von einem Pastor oder einer Pastorin mit vollem oder eingeschränkten Dienst versehen werden

Thedinghausen, Riede und Lunsen
(0,5) II. Pfarrstelle, Kirchenkreis Verden, Wahl

4. Superintendenturpfarrstellen

Das Besetzungsverfahren richtet sich nach dem Kirchengesetz über die Wahl und die Amtszeit der Superintendenten und Superintendentinnen vom 24. Juni 2001 (KABl. S. 96, zuletzt geändert KABl. 2016, Seite 58). Bewerbungen sind in der Zeit vom 1. Mai 2017 bis 30. Juni 2017 an das Landeskirchenamt zu richten.

Emden-Leer 

5. Allgemeinkirchliche Aufgaben für Pastoren/Pastorinnen der Landeskirche

Kirchenkreis Hameln-Pyrmont:
Krankenhausseelsorge im Krankenhaus Bad Münder. Umfang: 0,5. (Kombination mit 0,5-Pfarrstelle Holtensen möglich.)

Zentrum für Seelsorge:
Pastorin/Pastor für die Koordination der Supervision. Umfang: 0,5. Dienststätte: Hannover.

Evangelisches Kirchenamt für die Bundeswehr:
Leitung des Militärpfarramtes Munster I. Umfang: 1,0. Dienststätte: Munster.

Kirchenkreis Emsland-Bentheim:
Gefängnisseelsorge in der JVA Lingen – Abteilung Gr. Hesepe. Umfang: 1,0. Dienststätte: Lingen.
(Dieser Auftrag ist mit der I. Pfarrstelle der Kreuz- und der Trinitatis-Kirchengemeinden Lingen kombinierbar.)